Kontakt

LAG KEFB NRW e. V.
Breite Straße 108
50667 Köln
 

Telefon: 0221 / 3 56 54 56 0

Fax:       0221 / 25 67 63

E-Mail:   info@lag-kefb-nrw.de

 
Sie erreichen uns: 
montags - freitags von
09:00 Uhr - 14:00 Uhr 
 

Fachtagung zum Innovationsprojekt "Weiterbildung begleitet demographischen Wandel" am 12. Februar 2014

Im Rahmen des 2013 begonnenen Innovationsprojektes "Weiterbildung begleitet den demographischen Wandel", das vom Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes NRW gefördert wird, veranstaltete die Landesarbeitsgemeinschaft für katholische Erwachsenen- und Familienbildung in Nordrhein-Westfalen einen Fachtag in der Akademie Klausenhof, Hamminkeln.

 

Unter Beteiligung von NRW-Schul- und Weiterbildungsministerin Sylvia Löhrmann sowie über fünfzig interessierten Fachleuten beleuchteten MitarbeiterInnen katholischer Weiterbildungseinrichtungen an fünf Projektstandorten – Brakel, Hamminkeln, Kleve, Köln, Mülheim an der Ruhr – aus verschiedenen Perspektiven den Umgang der Weiterbildung mit dem demographischen Wandel. Die Fachtagung präsentierte die 2013 im Projekt gemachten Erfahrungen im Rahmen von Projektvorstellungen, wissenschaftlichen Beiträgen und Workshops.

 

Intensiv diskutierte Ministerin Löhrmann mit Expertinnen und Experten aus unterschiedlichen Verbandszusammenhängen, so unter anderem mit Vertreterinnen und Vertretern aus der Landesseniorenvertretung und Wohlfahrtsverbänden, über die aus den Erfahrungen abgeleiteten Schlussfolgerungen für die Weiterbildungsarbeit und -politik.

 

„Ich möchte Ihnen dafür danken, dass Sie und vor allem die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Einrichtungen die vielen Facetten einer alternden Gesellschaft in den Blick genommen haben“, erklärte Weiterbildungsministerin Sylvia Löhrmann und hob damit den großen Gewinn des Projekts für die Gestaltung des demographischen Wandels hervor. Für die weitere Arbeit sei es wichtig, dass die Ideen zur Erhöhung der Weiterbildungsbeteiligung gemeinsam erörtert werden. Dazu gehöre auch die Entwicklung von Angeboten für bildungsbenachteiligte Zielgruppen, besonders auch für Migrantinnen und Migranten.

 

Träger des Projektes „Weiterbildung begleitet demographischen Wandel“ ist die Landesarbeitsgemeinschaft für katholische Erwachsenen- und Familienbildung in NRW. Gefördert wurde das Projekt im Jahr 2013 vom Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes NRW sowie wissenschaftlich begleitet durch das Forschungsinstitut Geragogik in Witten.

 

In Folge dieses Projektes und um eine nachhaltige Auseinandersetzug mit dem Thema demographischer Wandel sicherzustellen, bemüht sich die Landesarbeitsgemeinschaft um eine Fortsetzung des Projektes im Sinne einer systematischen Aufstellung der gemeinwohlorientierten Weiterbildung im Kontext demographischen Wandels.

 

Der demographische Wandel gilt als eine der größten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Laut Prognosen wird Deutschland 2035 die weltweit älteste Bevölkerung haben. Nicht nur dass die Menschen älter werden, es werden auch weniger Kinder geboren und der Anteil von Menschen mit Migrationshintergrund steigt stetig – mit absehbaren Folgen für alle öffentlichen Bereiche.

 

Weitere Informationen und Dokumente finden Sie unter Service  in den Rubriken „Weiterbildung begleitet den demographischen Wandel 2013 “ und „Weiterbildung begleitet den demographischen Wandel 2014