Kontakt

LAG KEFB NRW e. V.
Breite Straße 108
50667 Köln
 

Telefon: 0221 / 3 56 54 56 0

Fax:       0221 / 25 67 63

E-Mail:   info@lag-kefb-nrw.de

 
Sie erreichen uns: 
montags - freitags von
09:00 Uhr - 14:00 Uhr 
 

ESF Agentur

ESF-Projektagentur Lebens- und erwerbsweltbezogene Weiterbildung
 

Das Land Nordrhein-Westfalen stellt für die Weiterbildung Mittel des Europäischen Sozialfonds im Bereich der lebens- und erwerbsweltorientierten Weiterbildung zur Verfügung. Gefördert werden zusätzliche Bildungsangebote, die die individuelle Beschäftigungsfähigkeit sowie die persönlichen und beruflichen Handlungskompetenzen verbessern. Die Teilnehmenden sollen befähigt werden, aktiv am wirtschaftlichen und sozialen Leben teilzuhaben.


Die Landesarbeitsgemeinschaft für katholische Erwachsenen- und Familienbildung in NRW (LAG KEFB) ist eine von drei Projektagenturen, die die vom WbG anerkannte Weiterbildungseinrichtungen bei der Umsetzung ihrer ESF-Projekte berät und begleitet.

 

Die Zuständigkeit ist so aufgeteilt, dass die Einrichtungen in kommunaler Trägerschaft den Landesverband der Volkshochschulen als Ansprechpartner haben, die konfessionellen Weiterbildungseinrichtungen die Geschäftsstelle der LAG KEFB und alle anderen Einrichtungen die Landesarbeitsgemeinschaft Arbeit und Leben DGB/VHS Nordrhein-Westfalen.

 

Hier kommen Sie auf den Internetauftritt der ESF-Projektagentur.

 

Europäischer Sozialfonds 2014 bis 2020 – NRW

 

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass das ESF-Programm „Lebens- und erwerbsweltbezogene Weiterbildung“ auch in der neuen EU-Förderperiode 2014-2020 fortgeführt wird.

 

Dokumentation zur ESF-Auftaktveranstaltung in Bochum - Armut und Arbeitslosigkeit bekämpfen

http://www.arbeit.nrw.de/esf/foerderphase_2014_bis_2020

Operationelles Programm zum ESF in NRW 2014-2020

 

Informationspflicht der Öffentlichkeit


Bei Berichten, Veröffentlichungen und Pressemitteilungen ist ein entsprechender Hinweis vorzunehmen. Bei Print- und Internetveröffentlichungen ist darüber hinaus durch die Verwendung von Logos des Landes NRW und der EU auf die Förderung an herausgehobener Stelle hinzuweisen. Entsprechende Vorgaben des Landes NRW sind zu berücksichtigen. Bezüglich weiterer Einzelheiten wird auf entsprechende Hinweise im Internet verwiesen.

http://www.arbeitsmarkt.nrw.de/service/materialien/zuwendungempfaenger-neue-chancen-nrw.pdf